Hochzeitsplanung

Der perfekte Zeitplan für die Hochzeitsplanung

Die Planung einer Hochzeit ist ein umfangreiches Unterfangen, wo man sehr vieles beachten muss, um diesen Tag dann in vollen Zügen genießen zu können. Deshalb macht es Sinn, von Anfang an einen Zeitplan für die Organisation der Hochzeit zu schreiben. Wir haben hier einen Zeitplan für Sie zusammengestellt, damit Sie sich stets den Überblick behalten und nichts Wichtiges bei der Planung vergessen.



Hochzeitsplan

Inhaltsverzeichnis

Hochzeitsplan-Übersicht nach Monaten unterteilt

Noch 9 bis 12 Monate bis zur Hochzeit

Trauung: Wie wollen Sie heiraten? Standesamtlich, kirchlich oder Freie Trauung?

Hochzeitstermin: Ihr Hochzeitstermin steht bereits fest? Für den Fall, dass Sie noch keinen Termin festgelegt haben, sollten Sie dies so schnell es geht nachholen.

Terminanfrage: Fragen Sie Ihren Wunschtermin beim Standesamt und Kirche an!

Hochzeitsstil: Entscheiden Sie sich für einen Stil Ihrer Hochzeit. Traditionell oder wünschen Sie etwas ganz Spezielles?

Gästeliste: Wer soll zu Ihrer Hochzeit kommen? Legen Sie bereits jetzt eine vorläufige Gästeliste an, um sich einen groben Überblick über die Gästeanzahl zu verschaffen.

Budget: Legen Sie ein Budget für Ihre Hochzeit fest! Planen Sie unbedingt ein Sicherheitspolster von mindestens 10 Prozent ein, um bei ungeplanten Ausgaben gewappnet zu sein.

Hochzeitslocation: Machen Sie sich auf die Suche nach der perfekten Location für Ihre Hochzeit. Kontaktieren Sie verschiedene Dienstleister und schauen Sich sich die Location jeweils vor Ort an. Reservieren Sie Ihre Location für den Wunschtermin.

Hochzeitsplaner: Hochzeitsplanung mit oder ohne Wedding Planer? Mit einem professionellen Wedding Planer ist Ihnen ein perfekter Hochzeitsablauf garantiert. Falls die Hochzeit ohne Wedding Planner erfolgen soll, dann engagieren Sie ein Familienmitglied oder eine Person des Vertrauens, um sämtliche Abläufe zu überwachen.

Musik & Unterhaltung: Was sind Ihre Vorstellungen bei Auswahl der Hochzeitsmusik? Tendieren Sie eher zu einer Band oder einem Alleinunterhalter? Oder womöglich Kirchenmusik?

Ideen: Holen Sie sich Inspirationen auf Hochzeitsmessen, im Internet oder in Hochzeitsmagazinen.

Noch 6 bis 9 Monate bis zur Hochzeit

Gästeliste: Erstellen Sie nun eine finale Gästeliste! Sie können bereits jetzt Save-the-Date Karten ausschicken, um sicherzustellen, wie viele Gäste an der Hochzeit teilnehmen können.

Trauzeugen: Wählen Sie Ihren Trauzeugen und besprechen Sie mit ihm sämtliche Details zur Hochzeit.

Standesamt: Reservieren Sie Ihren Wunschtermin beim Standesamt. Sie haben auch die Möglichkeit, bundesweit zu heiraten.

Kirche: Melden Sie sich zur kirchlichen Trauung an. Bei bedarf könnten Sie sich bereits jetzt auf die Suche nach einem freien Trauredner machen. Besprechen Sie bereits jezt den Ablauf der kirchlichen Zeremonie. Erwähnen Sie auch Ihre Sonderwünsche bezüglich Ihrer Trauung.

Dokumente: Informieren Sie sich bereits im Vorfeld, welche Dokumente Sie für eine Trauung benötigen. Im Bestfall kontrollieren Sie Ihren Reisepass/Personalausweis auf Gültigkeit. Sie planen eine Trauung im Ausland? Erkundigen Sie sich rasch, welche Dokumente für das jeweilige Land verlangt werden. Organisieren Sie fehlende Unterlagen!

Hochzeitsfotos: Vergleichen Sie verschiedene Fotografen und holen Sie sich auch jeweils ein Angebot. Sprechen Sie offen über Ihre Vorstellungen und Wünsche und treffen Sie dann die Entscheidung, welchen Hochzeitsfotografen Sie letztendlich engagieren. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt einen Hochzeitsfotografen zu buchen, da gute Fotografen bereits Monate im Voraus ausgebucht sind.

Hochzeitslimousine: Falls Sie noch keine Entscheidung bezüglich Limousine getroffen haben, sollten Sie das jetzt erledigen und gleich eine Reservierung durchführen. Eine tolle Alternative zur Limousine wäre eine Hochzeitskutsche.

Papeterie: Holen Sie sich Angebote von verschiedenen Druckereien und vergleichen Sie diese. Es wäre ideal, sämtliche Drucksachen wie Einladungen, Menükarten, Danksagungskarten gesammelt zu bestellen. So planen Sie bereits im Voraus und haben einmal einen wichtigen Bereich der Hochzeitsplanung abgehackt.

Brautkleid: Begeben Sie sich auf die Suche nach Ihrem perfekten Brautkleid. Bei der Planung sollten Sie mindestens 4 Monate für Lieferfrist sowie mögliche Änderungen einrechnen. Auch die Auswahl der richtigen Accessoires sollte jetzt erfolgen. Ihnen bleibt es auch offen, Ihre Brautkleid online zu bestellen.

Noch 6 bis zur Hochzeit

Standesamt/Kirche: Falls Sie bis jezt noch keinen Termin beim Standesamt oder Kirche ausgemacht haben, dann sollten Sie das unbedingt jetzt tun.

Hochzeitslocation: Reservieren Sie Ihre Wunschlocation! Führen Sie unbedingt Testessen in Ihrer Location durch.

Restaurant: Lassen Sie sich Ihre getätigte Reservierung bestätigen und machen Sie sich über die Raumdekoration.

Gäste: Buchen Sie ein Hotelzimmer für Gäste, die von weit weg anreisen!

Anzug: Jetzt ist es an der Zeit, dass sich der Bräutigam auf die Suche nach dem perfekten Hochzeitsanzug macht. Dieser sollte so gewählt werden, dass er zum Stil vom Brautkleid passt. 

Brautkleid: Fallst noch nicht erfolgt, ist jetzt der Zeitpunkt, das Brautkleid auszusuchen und zu bestellen. Sie können natürlich auch das Brautkleid online bestellen.

Noch 4 Monate bis zur Hochzeit

Einladungen: Die Hochzeitseinladungen sollten jezt verschickt werden.

Tanzkurs: Falls nötig, melden Sie sich zu einem Tanzkurs an.

Eheringe: Entscheiden Sie sich für Ihre Eheringe und lassen Sie diese auch gleich gravieren.

Blumenschmuck: Nun ist es an der Zeit Blumen für die Kirche, Hochzeitslocation sowie Limousine zu bestellen. Auch der Brautstrauß sollte jetzt gewählt werden.

Hochzeitstorte: Entscheiden Sie sich für eine Hochzeitstorte, die Ihren Wünschen entspricht.

Noch 3 Monate bis zur Hochzeit

Brautstying: Testen Sie Ihr Brautstyling bei einem Probetermin – am besten in Kombination mit Accessoires und Brautschleier.

Location: Buchen Sie jetzt alle benötigten Unterkünfte.

Hochzeitsorganisation: Erstellen Sie einen Ablaufplan für Ihren Hochzeitstag und teilen Sie es allen mit, die an der Organisation beteiligt sind. 

Polterabend: Organsieren Sie Ihren Polterabend!

Letzte Abstimmungen: Stimmen Sie nun alles mit dem Gästetransport, Gästeunterbringung sowie Kinderbetreuung ab.

Noch vier Wochen bis zur Hochzeit

Trauung Kirche: Besprechen Sie alles Details mit dem Pfarrer und reichen Sie alle wichtigen Dokumente ein. Auch bei einem Trauredner sollte alles im Voraus beprochen werden. Nun sollte der genaue Ablauf der Trauung besprochen werden.

Hochzeitslocation: Besprechen Sie sämtliche Details zu Essen und Getränke. Vergessen Sie nicht, Ihre Sonderwünsche zu erwähnen und abzuklären.

Eheringe: Holen Sie Ihre Eheringe beim Juwelier ab und überprüfen Sie, ob sie auch passen.

Hochzeitsbudget: Werfen Sie nochmals einen Blick auf Ihre Kostenübersicht und vergleichen Sie diese mit Ihrem festgelegten Budget.

Noch 2 Wochen bis zur Hochzeit

Gästeliste: Sie haben noch nicht von allen Hochzeitsgästen eine Rückmeldung erhalten? Kontaktieren Sie diese, um zu wissen, wer kommt und wer nicht.

Sitzordnung: Legen Sie nun die Sitzordnung fest und beginnen Sie mit der Vorbereitung von Tischkarten.

Dekoration Blumen: Lieferung und Termin bestätigen lassen!

Hochzeitsoragnisation: Gehen Sie nochmals in Ruhe Ihre Chekliste durch und überprüfen Sie, ob alles erledigt wurde.

Noch 1 Woche bis zur Hochzeit

Hochzeitsorganisation: Gehen Sie alle Details noch einmal durch!

Sitzordnung: Nun kann die Sitzordnung an die Hochzeitslocaton weitergeleitet werden.

Hochzeitsmusik: Entscheiden Sie sich für Ihre Liebslingssongs

Noch ein paar Stunden bis zur Hochzeit

Frühstück nicht vergessen – auch wenn Sie vor lauter Aufregung an nichts anderes mehr denken können. Gerade am Hochzeitstag benötigen Sie die richtige Stärkung, um in den Tag zu starten.

Überprüfen Sie, ob Eheringe sowie Dokumente griffbereit liegen!

Wurde die Hochzeitslimousine bereits geschmückt?

Vergessen Sie nicht auf Ihre Notfallkörbchen, um für jegliche Art von Überraschung gewappnet zu sein! 

Ruhe bewahren und den Hochzeitstag genießen!

Nach der Hochzeit

Rechnungen: Bezahlen Sie alle offenen Rechnungen!

Hochzeitsfotos: Sehen Sie sich in Ruhe Ihre Hochzeitsfotos an und suchen Sie sich Motive aus.

Danksagungen: Erstellen Sie Danksagungskarten und verschicken Sie diese an Ihre Gäste, um Ihren Dank auszusprechen.

Formalitäten: Geben Sie Ihre Namensänderung bekannt!

Hochzeitsplanung

Hochzeitsplanungs-Checkliste – Wichtige Fragen, die man den Dienstleistern stellen sollte

Die Hochzeitsplanung und -organisation ist eine wichtige Aufgabe und wird Ihnen viel abverlangen. Es kann natürlich passieren, dass bestimmte Dinge in Vergessenheit geraten. Um das zu vermeiden und eine einzigartige Hochzeit zu feiern, haben wir hier für Sie die wichtigsten Fragen an Dienstleister zusammengestellt.

Brautmodengeschäft

  • Mit welcher Lieferzeit muss ich bei einem Brautkleid rechnen?
  • Wird ein Kostenbeitrag für die Anprobe des Brautkleides in Rechnung gestellt?
  • Darf ich zur Anprobe in Begleitung kommen und gibt es eine maximale Anzahl an Begleitpersonen?
  • Wie hoch sind die Kosten bei Änderungsarbeiten?
  • Haben Sie auch Accessoires und Schuhe im Angebot?
  • Muss bei Bestellung eine Anzahlung geleistet werden?
  • Mit wie vielen Terminen muss bei einer Brautkleidbestellung gerechnet werden?
  • Bieten Sie auch eine Zustellung an oder muss das Brautkleid abgeholt werden?

Florist

  • Können Sie uns Beispiele Ihrer Arbeit anbieten?
  • Wie hoch ist Ihr Zeitaufwand für die Blumendekoration?
  • Wann erfolgt die Bezahlung und ist eine Anzahlung zu leisten?
  • Gibt es eine Beschränkung beim Anfahrtsweg zur Location?
  • Können Sie uns auch kostengünstigere Varianten anbieten?

Hochzeitslocation

  • Wie hoch ist die maximale Gästeanzahl?
  • Ist die Location an Ihrem Wunschtermin frei?
  • Wie ist die Entfernung von Standesamt zur Location?
  • Haben Sie auch ein Catering im Angebot?
  • Bieten Sie auch Übernachtungsmöglichkeiten für Gäste?
  • Deckt sich der Preis mit Ihrem Budget?

Hochzeitsfotograf

Hochzeit
  • Welchen Stil bietet der Hochzeitsfotograf? Klassisch, modern oder Photo Booth?
  • Welche Anzahl an Bildern wird aufgenommen?
  • Wieviele Stunden werden für die Hochzeitsfotos eingerechnet?
  • Wie schaut es mit den Rechten der Bilder aus?
  • Verfügt der Fotograf über eine professionelle Homepage?
  • Gibt es verschiedene Paketpreise?
  • Kann auch ein Hochzeitsfilm erstellt werden?
  • Wie lange ist die Lieferzeit?
  • Hat der Fotograf auch eine Online Galerie?
  • Kann man bestimmte Leistungen zusätzlich buchen?

Hilfreiche Tools für die Hochzeitsplanung

Mit einem Notizbuch zur perfekten Hochzeitsplanung

Eine erfolgreiche Hochzeit erfordert eine detaillierte Planung. Gerade für die Braut ist ein Notizbuch das perfekte und richtige Werkzeug für eine erfolgreche Hochzeitsplanung. Mit einem Notizbuch werden Sie Schritt für Schritt durch verschiedene Abschnitte der Organisation geführt –  Ihr Begleiter von Anfang bis Ende!

Unsere Top Buchempfehlung für die Hochzeitsplanung

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Hochzeitsplanung und eine unvergessliche Hochzeitsfeier!

Beliebte Hochzeitsshops

Hier finden Sie die beliebtesten Hochzeitsshops, wo unsere Hochzeitspaare am liebsten bestellen:

Anbieter Information Vorteile Zum Anbieter
Weddingshop 24 bietet ein großes Sortiment an Hochzeitsartikeln. Weltweites Sortiment, große Auswahl, bis zu -20% Rabatt auf den gesamten Warenkorb zum Anbieter
Ja-Hochzeitsshop bietet ein umfangreiches Sortiment an Hochzeitsartikeln. große Auswahl, viele Artikel, versandkostenfrei ab € 89 zum Anbieter
Amazon.de bietet ein großes Sortiment an Hochzeitsartikeln. große Auswahl, viele Artikel, versandkostenfrei zum Anbieter
Etsy bietet ein umfangreiches Sortiment an Hochzeitsartikeln. Weltweites Artikelsortiment zum Anbieter
AliExpress bietet unschlagbare Preise. Weltweites Sortiment, große Auswahl. zum Anbieter

Passende Anbieter für Hochzeitseinladungskarten

AnbieterInformationVorteileZum Anbieter


Bei Kartenmacherei gestalten Sie einfach und schnell individuelle und hochwertige Karten fur jeden Anlass.eine Riesenauswahl an Designs, Farben und Formatenzum Anbieter


Bei planet cards gestalten Sie einfach und schnell individuelle und hochwertige Karten fur jeden Anlass.eine Riesenauswahl an Designs, Farben und Formatenzum Anbieter


Die passenden Karten fur Ihre schonsten Anlasse – selbst gestalten und bequem online bestellen.exklusive Vorlagen, premium-Papier, versandkostenfreizum Anbieter